BekanntmachungenHandelspolitikVeranstaltungenWirtschaft

BWA und Initiative „Silkroad 4.0“ im Dialog mit internationalen Experten

Speakers der gemeinsamen Hybridveranstaltung der Initiative „Silkroad 4.0“ und der Bundesfachkommission „Neue Seidenstraße“ des BWA
Quelle: Silkroad 4.0 Events

BWA und Initiative „Silkroad 4.0“ im Dialog mit internationalen Experten

12. Juli 2021, Bundesfachkommission „Neue Seidenstraße“ des BWA, Berlin

Am 1. Juli 2021 fand eine gemeinsame Hybridveranstaltung der Initiative „Silkroad 4.0“ und der Bundesfachkommission „Neue Seidenstraße“ des BWA statt. Michael Schumann, Vorstandsvorsitzender des BWA, begrüßte zahlreiche internationale Teilnehmer, darunter den weltberühmten britischen Soziologen Lord Anthony Giddens.

Leitfragen der Diskussionsrunde waren:

Die digitale Seidenstraße trifft Nachhaltigkeit, Klimawandel & Umwelt.

Was kann Europa von China lernen – und China von Europa?

Silkroad 4.0 ist eine Konnektivitätsplattform für aufstrebende Technologien entlang der digitalen Seidenstraße. Die Initiative aus Österreich organisiert eine Reihe von digitalen Begegnungen, um Menschen, Technologien und Nationen zu verbinden.

Silkroad 4.0 bringt vor allem die führenden Vordenker und aufstrebenden Technologieexperten Europas und Asiens entlang der digitalen Seidenstraße zusammen. Die Silkroad 4.0-Delegation reist um die Welt und besucht die Vordenker und Zukunftstechnologien in den verschiedenen Wissensökosystemen entlang ihrer Route.

Die Aufzeichnung der Veranstaltung ist hier verfügbar:

SILKROAD 4 0 Bratislava to Vienna – YouTube

Wer die hybride, auf der Erfahrung virtueller Realität basierende Delegationsreise weiterverfolgen und an den nächsten Veranstaltungen teilnehmen möchte, kann sich gerne über die Webseite von Silkroad 4.0 anmelden: SILKROAD 4.0 – People Driving Smarter Business (silkroad40.com).

SILKROAD 4.0 Learning Journeys: Digital Silk Road meets CONNECTIVITY
Quelle: Silkroad 4.0 Events