BekanntmachungenHandelspolitikWirtschaft

Zur Arbeit der Kommission „Neue Seidenstraße“

Von 16. Juli 2020August 12th, 2020No Comments

Wir möchten Sie auf unserer Webseite herzlich willkommen heißen!

Die Bundesfachkommission „Neue Seidenstraße“ des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft (BWA) ist eine Untergliederung des Verbandes, die als Think Tank und Ansprechpartner für Politik, Diplomatie, Wirtschaft, Wissenschaft und Medien rund um die komplexe und vielschichtige Thematik der Neuen Seidenstraße agiert.

Mit unseren Beiträgen möchten wir wissenschaftliche und unternehmerische Erkenntnisse zu unterschiedlichen Projekten des Belt-and-Road-Projektes zusammentragen. Diese Analysen und Kommentare sollen zur fundierten Einordnung der Sachverhalte beitragen und zum eigenständigen, kritischen Meinungsbildungsprozess anregen. Die Kommission versteht sich dabei stets als weltanschaulich und politisch unabhängiger Ideengeber, insbesondere für Unternehmen aus Deutschland, die sich über Geschäfts- und Handelsmöglichkeiten mit den Ländern entlang der Neuen Seidenstraße fachlich informieren möchten.

Damit schafft die Kommission eine Basis für den weiteren Dialog auf der Sachebene jenseits politisch und medial reduzierter Betrachtungsweisen, die im Zusammenhang mit dieser Thematik oftmals dominieren. Über Kooperationsvorschläge, Anregungen und Ideen Ihrerseits freuen wir uns immer und wünschen allen Lesern dieser Webseite spannende Erkenntnisse und Einblicke in dieses weltpolitisch bedeutende Projekt unserer Gegenwart.

 

Für die Leitung der Kommission

Manfred Rüdisühli, Urs Unkauf und Professor Werner Wu